Reiki Jin Kei Do

Reiki ist das japanische Wort für die allumfassende und alles durchdringende Lebenskraft. Es setzt sich zusammen aus „Rei” (universaler transzendenter Geist) und „Ki” (Lebenskraft). Dieses Ki istdas gleiche wie Chi, Prana oder Bioplasma-Energie. Reiki strömt in uns und aus unseren Händen. Reiki ermöglicht unsere körperliche und seelische Gesundung und ist inunserem persönlichen Wachstumsprozess hilfreich.

 

Das Praktizieren von Reiki bedarf keiner besonderen Vorkenntnisse, es kann vonjedem Menschen, gleich welchen Alters, leicht erlernt werden. Reiki ist ein japanisches Wort für diese Lebensenergie und gleichsam der Name für eine uralte Entspannungs- und Heilmethode.

 

Ausgehend von den Schülern des Mikao Usui bildeten sich verschiedene Reiki-Linien heraus. Für den buddistischen Mönch, Philosoph und Meditationslehrer Seiji Takamori waren Meditationen, ein großes Mitgefühl und große Weisheit essentielle Bestandteileseines täglichen Lebens und seiner Reikipraxis. Durch ihn erhielt Dr. Ranga J.Premaratna eine vollständige Einweisung in diese Linie der Energieübertragung mit den Händen. Er war es dann, der diese Form des Reiki – Reiki Jin Kei Do nannte. Im Japanischen bedeutet Jin – Mitgefühl, Kei – Weisheit und Do – Weg.

 

Reiki Jin Kei Do ist also die Ausübung von Reiki mit Mitgefühl und Weisheit als Teildes täglichen Lebens und somit nicht nur eine Heilmethode, sondern eine Art zuleben. Für Ranga Premaratna entspricht diese Form des Reiki der ursprünglichenForm, wie sie von Mikao Usui gelehrt wurde, am ehesten.

Pin It on Pinterest

Share This